Matschläufe und Co Saison 2020

Die Durststrecke im Winter… keine Läufe, außer für die ganz Hartgesottenen. Da hilft neben Training als Ersatzbefriedigung nur Vorfreude auf die ersten Läufe im nächsten Jahr. Hier kommt der Matschlaufkalender für 2020 in Deutschland und kurz hinter den Grenzen zu unseren Nachbarn.

Frühling

März

Frühling fängt für mich im März an. Die Temperaturen sind denen im Winter zu der Zeit durchaus noch ähnlich, gerade kündigen Schneeglöckchen und Krokusse die Saison zaghaft an, da startet Strong Viking schon mit der Mud Edition am Samstag, 7. März in Fürstenau bei Osnabrück (Niedersachsen ) mit den Distanzen Beginning, Lightning, Warrior (4, 6 bzw. 12 km) und Beast (19 km) inkl. OCR-Series und der 42 km Iron Viking. Bei Osnabrück ist dabei liberal ausgelegt und bedeutet knapp 50 km / 50 min mit dem Auto nördlich…

Wen es etwas weiter südlich zieht: ebenfalls am 7. März findet das Spartan Race auf Mallorca 🇪🇸 statt (Sprint 5 km, Super 10 km, Kids (800 m – 3,2 km nach Alter) und Hurricane Heat (4 h)). Geht aber mal davon aus, dass Greta es nicht gutheißt, nur für einen Lauf 2 h hin- und zurückzufliegen. Macht wenigstens noch Urlaub auf der Insel, wenn ihr da unbedingt teilnehmen wollt. Alternativ gibt es Möglichkeiten z. B. über Atmosfair seinen CO2-Ausstoß zu kompensieren.

April

Abgesagt: Im April sollte es am 4. und 5. nach Holland (sorry: Niederlande 🇳🇱) zu Strong Viking Mud Edition (Beginning bis Iron Viking, sowie OCR-Series und Family Edition am Sonntag) an der Geburtsstätte des Strong Viking gehen. Der Austragungsort Nimwegen liegt nicht allzuweit hinter der Grenze zu unseren Lieblingsnachbarn (und Lieblingsfussballfeinden 😆), ca. 1 Autostunde ab Duisburg.

Verschoben: Am 18. April sollte Spartan Race in Deutschland in die Saison starten. In München finden die Formate Sprint, Night Sprint, Kids Race und Hurricane Heat statt. Die Veranstaltung ist auf den 30 & 31. Oktober verschoben.

Abgesagt: Der erste Lauf der Lake Run Serie am 26. April in Winterberg ist abgesagt aufgrund der Beschränkungen wegen des Coronavirus.

Mai

Im Mai kommt danke milderer Temperaturen langsam wieder richtig Freude am Laufen auf.

Das weiß auch Xletix und bläst die Hörner am 2. Mai zum Start der Challenge Rhein-Main in Bad Hönningen (Rheinland-Pfalz, zwischen Bonn und Koblenz) über die S-, M- und L-Distanz.

Verschoben: Der Pioneer, Fisherman‘s Friend Strongmanrun, wollte am 9. Mai am Nürburgring (Eiffel) durchstarten. Distanzen, die ihr buchen könnt sind Classic, Strong und Fun Run (20, 10 und 6 km). Die Veranstaltung ist auf den 14.11. verschoben.

Xletix setzt nach Rhein-Main gleich noch einen drauf und haut noch im Mai die Challenge am 23. und 24. Mai in Kallinchen bei Berlin raus. Bei Berlin heißt, analog zu Fürstenau, knapp 50 km / 50 min mit dem Auto südlich…

Am gleichen Wochenende (auch 23. und 24. Juni) fallen die Vikinger in Wächtersbach zur Water Edition ein, 55 km östlich von Frankfurt am Main. Neben den Amateurformaten von Beginning bis Beast, dem Iron Viking findet auch eine Wertung der OCR-Series statt. Außerdem dürfen Sonntag Kinder ab 5 Jahren bei der Family Edition teilnehmen.

Juni

Am ersten Juni-Wochenende (6. und 7.) findet (beinahe schon traditionell) der Tough Mudder NRW (5k, Classic und Tougher Mudder, 5 bzw. jeweils 12 km) in Arnsberg am Schloss Herdringen statt. Massig Höhenmeter inklusive.

Am gleichen Wochenende, am 7. Juni, plündern und brandschatzen die kleinen Vikinger ab 5 in Nimwegen 🇳🇱 bei der Strong Viking Family Edition (4 km).

Die Vikinger fallen am 13. und 14. Juni dann wieder in Nimwegen 🇳🇱 ein, bei der Strong Viking Water Edition werden an den beiden Tagen werden die Distanzen Beginning bis Beast sowie der Ultra Viking am 14. angeboten.

Verschoben: Am 14. Juni sollte die Lake Run Serie mit der Mud-Edition bei Bremen halt machen, genauer gesagt im Offroad-Park Hoope in Wulsbüttel, auf halber Strecke zwischen Bremen und Bremerhaven (halbe Autostunde ab Bremen). Nachholtermin ist der 12. Juli.

Das erste Trifecta Weekend des Spartan Race in Deutschland 2020 findet am 19.-21. Juni in Kulmbach (Oberfranken, zwischen Coburg und Bayreuth) statt. Und klar: beim Trifecta werden natürlich Sprint, Super und Beast (21 km) angeboten, zusätzlich Hurricane Heat 12h und Kids Race.

Xletix hofiert in München und macht am 20. Juni auf dem Messegelände in Riem halt.

Juli

Für den Juli hatte ich hier schon geschrieben: Juli heißt dieses Jahr: Durststrecke, keine der großen Laufserien geht an den Start. Ferienzeit, Festivalsaison, Hitze, etc.

Aber, Nein: kurz nach der ersten Veröffentlichung dieses Beitrags, kam die Bestätigung raus, dass am 4. und 5. der Tough Mudder Norddeutschland in Hermannsburg, Niedersachsen (halbe Strecke zwischen Hannover und Hamburg) stattfindet.

Und auch Strong Viking hat noch einen Termin rausgehauen. Am 4.Juli findet die Water Edition in Karlsruhe statt, genauer gesagt: auf der Trabrennbahn Baden-Baden in Iffezheim (30 min südwestlich von Karlsruhe).

August

Xletix beendet eure Durststrecke und schickt euch am 15. August bei der Challenge Mitten in Deutschland im Offroad-Park Mammut bei Stadtoldendorf (jeweils gut eine Autostunde von Hannover und Paderborn) ins Rennen.

Am Möhnesee steigt dann am folgenden Wochenende (23.8.) die Lake Run Water Edition (die in 2019 runden Geburtstag feiern durfte) im Polizei- und Feuerwehrtrainingszentrum. Im Rucksack sind diesmal Distanzen von 8, 15 und 21 km.

Tough Mudder läutet dann die Glocke Richtung Herbstsaison und lässt euch am 29. und 30. August in der Eifel in Mechernich (knappe Autostunde von Köln bzw. Bonn) wieder von der Leine, laufen dürft ihr über Classic, 5k und zusätzlich wird wieder Tougher Mudder angeboten.

September

Endlich wieder Volles Programm! Im Herbst gehts wieder richtig los und zwar am 5. September mit Xletix NRW im Steinbruch Osterholz bei Wuppertal. Schwierige Strecke und grandiose Kulisse.

Spartan Race legt 9.-11. September mit dem Trifecta-Weekend in Oberndorf, 🇦🇹 Tirol (zwischen Salzburg und Innsbruck) nach. Ihr habt die Wahl zwischen Sprint, Super, Beast, Hurricane Heat und könnt euren Nachwuchs beim Kids Race indoktrinieren. Höhenmeter und noch mehr Höhenmeter vor alpiner Kulisse.

Am selben Wochenende (12. und 13. September) haut Tough Mudder den nächsten Ausflug in den Dreck raus und erwartet euch zum Tough Mudder Süddeutschland in Wassertrüdingen am Oettinger Forst (Bayern, eine gute Autostunde südwestlich von Nürnberg).

Etwas weiter nördlich, bei Köln, erwartet euch der Strongmanrun ebenfalls am 12. September.

Und endlich startet auch Mudmasters in Deutschland in die Saison. Die ist nach dem Lauf am 19./20. September am Flughafen Weeze auch gleich wieder zu Ende, ihr habt also die diesjährig einzige Chance, an den beiden Tagen einen Mudmasters über Distanzen zwischen 6 und 42 km abzureißen. Tipp: das Gelände ist absolut flach, also gut geeignet für alle, die Steigungen hassen.

An diesem Wochenende (19./20. September) findet auch Xletix Norddeutschland im Ostseebad Grömitz (ca. 45 min von Lübeck und eine gute Stunde vom Kiel entfernt) statt, mit dem Alleinstellungsmerkmal ‚am Strand‘.

Zum zweiten Mal ist Strong Viking dann am 26. mit der Brother Edition und am 27. September mit der Family Edition auf dem Gelände der Warsteiner-Brauerei zu Gast (Beginning bis Ultra-Viking). Die Veranstaltung ist bisher nur über Instagram angekündigt.

Am selben Wochenende (26.9.) bietet auch das Spartan Race Berlin (45 Autominuten nördlich) die Teilnahme am Saisonende über die Sprint und Beast-Distanz an.

Auch Tough Mudder beendet die Saison am 26. und 27. September in Berlin-Brandenburg. Berlin im Titel zu führen ist dabei irreführend: die Veranstaltung steigt am Lausitzring, etwa sage und schreibe 1,5 Autostunden südlich von Berlin.

Oktober

Am 11. Oktober gehts zur letzten Lakerun Auflage — der Steel-Edition nach Trendelburg in Hessen (40 min ab Kassel) um zum späten Saisonabschluss nochmal 8, 14 oder 22 km hinter sich zu bringen.

Alle Angaben sind gewissenhaft zusammengetragen, aber ohne Gewähr.